WP6-9: Pilotierung und Evaluation der Interventionen

In der zweiten Studienphase erfolgt die Pilotierung und Evaluation (WP 6-8) der entwickelten

Interventionen. In der Evaluation von Maßnahmen wird ein besonderer Fokus auf Kerndimensionen von Gesundheitssystemen gelegt. Besondere Bedeutung wird dabei Zielgrößen der Strukturen (Governance, Finanzierung, Gesundheitspersonal), Prozesse (Zugang, Kontinuität) und Performance (Qualität, Effizienz, Equity), aber auch patienten-relevante Zielgrößen (z.B. vermeidbare Hospitalisierungen, Responsiveness) des Gesundheitssystems zukommen.

WP9 befasst sich mit der Breitenimplementierung erfolgreich pilotierter Interventionen aus WP6-8.