Events

Die RESPOND-Ergebnispräsentation (geplant für den 3. März 2020) wurde auf Grund von Covid-19 abgesagt und wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Weitere Informationen zum Ersatztermin folgen.

Seit 2016 befasst sich das Forschungsprojekt RESPOND mit der gesundheitlichen Versorgung für Geflüchtete und der Identifizierung von Barrieren und Förderfaktoren in den Strukturen des Gesundheitssystems. In der Veranstaltung werden die Ergebnisse der Studie präsentiert, wobei ein besonderer Fokus auf die regionale Versorgung von Geflüchteten im Rahmen der Anschlussunterbringung liegt. Gewonnene Erkenntnisse werden gemeinsam diskutiert und Handlungsoptionen für die Verbesserung der gesundheitlichen Situation für Geflüchtete abgeleitet. Dabei sollen insbesondere Chancen und Herausforderungen gemeindebasierter Ansätze erörtert werden.